Skip to main content

Motorsense Rotfuchs® BC52 Motorsense Orange mit 3 PS und 52cm³ GS

(3.5 / 5 bei 275 Stimmen)
Marke
Typ,
Antrieb
Einsatzbereich,
Schneidewerkzeuge,
Besonderheiten
HerstellerRotfuchs

Rotfuchs® BC52

Rotfuchs® BC52
6.8

Leistung

6.6 /10

Qualität

6.5 /10

Handling

7.4 /10

Vorteil

  • großes Tankvolumen
  • leichter Aufsatzwechsel

Nachteil

  • Schrauben nicht fest
  • etwas wackelig

Die Rotfuchs Motorsense BC52,viel Leistung für wenig Geld

Allgemeine Technische Daten
Preis: ca. 70 Euro
Leistung: 2,2 Kilowatt
3 PS
53 cm³ Hubraum
Gewicht: 7 Kilogramm

Features: Antivibrationssystem
Schnellspannsystem
rotierende Messer
Schneidfaden
Tippautomatik
Treibstoff: 1:25

Produktinformationen und Aufbau:Test Motorsense Benzin Freischneider Rotfuchs test

Die Rotfuchs Motorsense BC52 ist eine grundsolide und zuverlässige Motorsense. Mit ihren 60 Euro Kaufpreis befindet sie sich im unteren Preissegment ihrer Geräteklasse. Im Anlieferungszustand kann die Rotfuchs Motorsense BC52 schnell und ohne großes technisches Verständnis in Betrieb genommen werden. Bei Bedarf kann die mitgelieferte und gut verständliche Bedienungsanleitung zu Rate gezogen werden.

Benutzung:

Der Freischneider von Rotfuchs ist eine gute Ergänzung zum herkömmlichen Rasenmäher, da sie sehr gut geeignet ist, um an unübersichtliche Stellen ihre Arbeit zu verrichten. Ebenso ist sie hervorragend geeignet hohen Bewuchs zu kürzen, wo ein herkömmlicher Rasenmäher an seine Grenzen stoßen würde. Die Motorsense von Rotfuchs ist wahlweise mit Schneidfaden oder mit rotierenden Messern zu betreiben. Letztere eignen sich hervorragend, um bereits Test der Motorsense Rotfuchsverholzte Gewächse zu kürzen. Wogegen der Schneidfaden gut geeignet ist, um dünne Gewächse, wie zum Beispiel Grashalme zu bearbeiten.

Leistung und Features:

Das Schnellspannsystem der Rotfuchs Motorsense BC52 ermöglicht einen schnellen und unkomplizierten Wechsel der Schneidapparaturen. Die Tippautomatik führt dazu, dass man per Knopfdruck die Fadenlänge regulieren kann. Dieses handliche Utensil ist äußerst flexibel einsetzbar. Die Länge der Stange und die Position der Griffe ist individuiell einstellbar und somit optimal auf den Bediener und ermöglicht somit einen hohen Trage- und Bedienungskomfort. Das integrierte Antivibrationssystem führt zu einer reduzierten Schwingbelastung auf den Bediener und erhöht dadurch weiterhin den Trage- und Bedienkomfort. Als Motorsense viel die Rotfuchs bei vielen im Internent veröffentlichten Tests durch

das geringe Gewicht von 7 Kilogramm auf, dadurch kann die Rotfuchs Motorsense auch gut an steilen Hängen eingesetzt werden, wo der herkömmliche Rasenmäher offtmals seine Grenzen finden würde.
Die Rotfuchs Motorsense BC52 ist mit einem kraftvollen 2,2 Kilowatt/3PS Benzinmotor ausgestattet. Durch ihn kann der Freischneider von Rotfuchs auch schwierigen und starken Bewuchs mühelos bearbeiten. Der Verschleiß der rotierenden Messer ist aufgrund der hochwertigen Materialien gering.
Die Wartung der Rotfuchs Motorsense ist denkbar einfach und schnell gemacht. Auch ohne ein tiefgründiges technisches Verständnis, ist man in der Lage die notwendigen Pflege und Wartungsarbeiten, bei Bedarf unter zur Hilfenahme der Bedienungsanleitung, durchzuführen. Dadurch wird die Lebensdauer der Rotfuchs Motorsense gesteigert. Die Rotfuchs Motorsense BC52 wurde nicht ohne Grund durch das Magazin “Heimwerker Praxis 3/2015” mit der Note “Sehr gut” bewertet.

Fazit der Motorsense Rotfuchs® BC52:

Rotfuchs Motorsense TestDie Rotfuchs Motorsense ist ein grundsolides und qualitativ gutes Gerät zur Gartenarbeit. Sie ist besonders gut geeignet als Ergänzung zum herkömmlichen Rasenmäher. Gerade für kleine bis mittelgroße Gärten eignet sich die Rotfuchs Motorsense hervorragend. Aufgrund ihres geringen Preises, aber bei guter Qualität und Verarbeitung, ist sie eine wirkliche Kaufempfehlung für den Hobby-Bereich. Ihre einfache Inbetriebnahme und Bedienung, lässt sie für jede Person geeignet erscheinen. Bei dieser  Motorsense viel auf, das Schneidwerkzeug, in Verbindung mit dem kraftvollen Motor, ist mehr als ausreichend für den Hobbygärtner und Besitzer von kleinen bis mittelgroßen Gärten. Für wenig Geld erhält man viel Leistung und Qualität. Schnelle Inbetriebnahme, geringer Wartungs- und Pflegeaufwand, schnelles Wechseln des Schneidwerkes sprechen für dieses nützliche Utensil. Weiterhin sind die Anschaffungs- und Betriebskosten gering. Die Rotfuchs Motorsense ist ein muss für jeden Hobbygärtner. Bei einem Preis von 60 Euro kann man nichts falsch machen. Zusätzlich sprechen die Qualität und die Leistungsdaten für sich. Bei richtiger Bedienung und Pflege, wird man für wenig Geld eine langlebige, leistungsstarke und zuverlässige Motorsense haben. Insgesamt kann man das Preis Leistungsverhältnis als gut und das Leistungsvermögen als befriedigend bezeichnen.

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Preisverlauf